Willkommen in der "Mosaik-Schule" in Burgau bei Flawil

Wir ziehen um,

wir brauchen Platz!

 Die kleine Mosaik-Schule zieht um. Nach den Herbstferien heisst das neue Domizil „Schulhaus Burgau“ bei Flawil.

 

 

Mit Wehmut nehmen wir Abschied von Magdenau, von „unserem“ Schulhaus, dem wunderschönen Weiher, dem nahen Wald und von der liebevollen Gastfreundschaft der Klosterfrauen.

 

Wohl oder übel wischen wir die Abschiedstränen weg und beginnen uns nach vorne zu orientieren, dahin wo unsere Zukunft liegt. Und die befindet sich nur wenige Autominuten entfernt in einem der schönsten Weiler der Region: in Burgau bei Flawil. Hier, etwas oberhalb dieser historischen Siedlung, liegt unser neues altehrwürdiges Schulhaus.

Wir ziehen von der Magdenau in die Burgau! Was bleibt ist die Freude und Dankbarkeit, dass uns wieder ein sehr spezieller Ort Gastfreundschaft schenkt.

 


Donnerstag ist Waldtag

Nach zwei Lektionen im Schulzimmer erkunden die Schüler die nahe Umgebung des Kloster Magdenau und der Natur rundherum.

Gemeinsam wird das Mittagessen über dem offenen Feuer vorbereitet. Die Kleinen kochen für die Grossen.

Lesen, Schreiben, Rechnen, Geometrie, Kochen und mehr lässt sich optimal auch im Wald erlernen. Haben Sie auch schon mal selber zubereitete Brennnesselchips gegessen?

 



Auf dem Bild ein Teil der Kinder und ein Teil des Kollegiums

Guter Dinge und mit dreimal soviel Kinder wie voriges Jahr, sind wir ins neue Schuljahr gestartet.

Ziel ist es, in kleinen überschaubaren, altersdurchmischten Gruppen Schule zu machen, nach dem Konzept „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“.

Eine Schule zum Anfassen, Erforschen, Entfalten und - ganz wichtig - Wohlfühlen.

 

Shuttle von Wängi, Münchwilen und Wil nach Magdenau.

 

Weitere Informationen:

Anja Aemisegger, Klassenlehrerin,

079 853 88 30, info(at)mosaikschulen-ostschweiz.ch

 

Lotty Wohlwend, Präsidentin Elternverein,

071 966 10 48, info(at)mosaikschulen-ostschweiz.ch