Vision und pädagogisches Konzept


 

Vision

Wir träumen von einer Schule, in der unsere Kinder eine Kindheit verbringen können, die ihr natürliches Interesse zu lernen unterstützt und fördert.

Wir brauchen eine Schulgemeinschaft, in der Lernende, Eltern und Lehrpersonen an einem Strang ziehen.

Wir denken, dass Kinder ihr Bestes geben wollen und möchten ihnen dazu hilfreiche Strukturen bieten.

Wir wünschen uns eine Schule, in der Kinder sich die Freude am Lernen bewahren und keine Angst vor Selektion haben müssen.

Pädagogisches Konzept

Beginnend mit der Basisstufe (Kindergarten bis 2. Klasse) werden die Kinder in altersdurchmischten Gruppen geführt.
Fächer übergreifender Projektunterricht soll den Schülern und Schülerinnen ermöglichen, die Zusammenhänge zu erkennen und Verknüpfungen zu bilden.
Bilinguales Lernen ermöglicht das Erlernen der Fremdsprache auf natürliche, kindgerechte Weise.
Individuelle Förderung und Lernbegleitung helfen dem Kind auf seinem Niveau erfolgreich und effizient zu üben.
“Spielen” bleibt die wichtigste Lernform während der ganzen Basisstufenzeit.