Aktuelles


 

Chrabbeltreff Müselbach und Umgebung 

 

Der Chrabbeltreff findet am ersten Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Schulhaus Müselbach statt. Babys und Kinder bis ins Schulalter sind mit ihrer Mami oder ihrem Papi herzlich willkommen. Wir freuen uns auf das gemütliche Beisammensein, das gemeinsame Spielen und den interessanten Austausch.

 

Daten: 

5. Februar 2019 

28. Februar 2019 Kinderfastnacht  

5. März 2019

2. April 2019

7. Mai 2019

4. Juni 2019

2. Juli 2019 

 

Für Fragen und weitere Informationen:

Claudia Schuler   Lea Schönenberger

071/565 24 91     071/931 33 54

maler.c.schuler(at)bluewin.ch  lea.rietberger(at)bluewin.ch

 

Für unseren Chrabbeltreff im Dorf suchen wir allerlei Spielzeug für Babys und Kleinkinder. Wir freuen uns auf spannende Angebote.

Herzlichen Dank!

 

 Wir sind am Wiler Markt 

 

Die kleine Bullerbü Schule aus Müselbach ist seit Samstag 3. November, jede zweite Woche, auf dem Wiler Markt zu finden. Verkauft werden Bullerbü-Tassen, Kuchen aller Art, Honig, Konfitüre, Chutneys, Glühwein, wenn das Wetter mitspielt feine Crêpes und vieles andere mehr.

Herzlich willkommen! 



Elterngespräche

 

Die Elterngespräche sind im Gang. Gerne bieten wir persönliche Rundgänge und Gespräche an:

info(at)bullerbue.ch.



Bereits Vergangenheit:


 

8. November 2018, ab 20 Uhr

Öffentlicher Infoabend

 

Wir luden ein: Kommen Sie mit uns auf einen Rundgang durch die Bullerbü-Schule.

 

Wir erzählten, wie hier gelebt und gearbeitet wird. Was die Schülerinnen und Schüler bewegt und was für Projekte anstehen. Wir erzählten von den methodisch-pädagogischen Grundsätzen an der Bullerbü Schule. 

 


Spielenachmittag für die Kleinsten                                                

Am Samstag, 9. Juni fand auf dem Areal ein Spielenachmittag für Kindergartenkinder und Spielgruppeninteressierte statt.

Mit dabei die neue Kindergärtnerin Madeleine Walter. Ein  ungezwungener schöner Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein, strahlenden Kinder, die draussen und drinnen die Schule in Beschlag nahmen.


 

13. Mai 2018 ab 14 bis 18 Uhr

2. Tag der offenen Tür

Das war mit Kaffee, Kuchen und Crépes, Märli, Spiele und Filzen und mit Clown "schwuppdibupp".

 

 Clown "schwuppdibupp" aus Dicken war da. Klein-Aurel versuchte sich als sein Gehilfe.

 

Viele Familien, Einheimische, aber auch Pädagogen haben sich ein Bild von der kleinen

  Bullerbü Schule gemacht. Deutlich wurde: eine kleine Dorfschule mitten auf dem Land,

mit altersdurchmischten Klassen, entspricht mehr denn je dem Bedürfnis, Schule zu machen

wie anno dazumal, aber mit modernen pädagogischen Mitteln sowie der Pädagogik Rudolf Steiners. Danke für Euer Kommen und den grossen Goodwill.